Fahrlässigkeit führte zum Waldbrand

Um auch das letzte Glutnest zu löschen wurden mehrere Löschleitungen installiert.
4Bilder

Durch fahrlässiges Handeln eines Landwirtes ereignete sich am Samstag dem 23. April gegen 16:00 Uhr ein kleiner Waldbrand im Gemeindegebiet von Rohrberg.

Kurz nach 16:00 Uhr gingen mehrere Anrufe in der Leitstelle Tirol (ILL) ein. Mehre Personen meldeten starke Rauchentwicklung im Bereich des Sagbaches, der die Gemeindegrenze zwischen Aschau und Rohrberg bildet.

Gegen 16:20 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Aschau mit 33 Mann und 4 Fahrzeugen zum genannten Einsatzort aus. Das Feuer, das sich im Waldstück entlang des Sagbaches ausbreitete, konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Der Landwirt (29) erklärte den Beamten des Polizeipostens Zell, dass er Baumschnitt und Laub angezündet hätte. Das zuerst kontrollierte Feuer sei, aufgrund des stark drehenden Windes aber auf den angrenzenden Mischwaldstreifen übergegriffen.

Nach über 1 Stunde rückte die Freiwillige Feuerwehr Aschau wieder in das Gerätehaus ein. Für das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) war dies der erste Einsatz.

Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Zell
Taxacher Patrick

Wo: Sagbach, 6280 Rohrberg auf Karte anzeigen
Autor:

Patrick Taxacher / Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit im BFV Schwaz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.