Familien- u. Hofchronik vom Gutshof Neuhaus in Schwaz

Familien- u. Hofgeschichte “Gut Neuhaus” jetzt in Buchform zum 70iger von Altbauer Alois Geisler in Schwaz. Fotos: Chronikus Hans Sternad, der bei der Bucherstellung mit Rat und Tat dabei war.
  • Familien- u. Hofgeschichte “Gut Neuhaus” jetzt in Buchform zum 70iger von Altbauer Alois Geisler in Schwaz. Fotos: Chronikus Hans Sternad, der bei der Bucherstellung mit Rat und Tat dabei war.
  • hochgeladen von Eusebius Lorenzetti

SCHWAZ (tti). Zum 70iger vom Schwazer Altbauern Alois Geisler überraschte ihn seine Tochter Lisa, verh.Thumer, mit einer Familiien- und Hofcronik vom “Gut Neuhaus” in Schwaz in Buchform. Bei der Entstehung dieser Arbeit unterstützte sie mit Rat und Tat der Silberstädter Chronikus Oberamtsrat Hans Sternad.

Tochter Lisa hat In emsiger Arbeit Materialien, Urkunden, alte Schriften und Bilder gesammelt, chronologisch geordnet und nun für die Nachwelt in einem reich illustrierten Büchlein aufgezeichnet.

Drei Generationen leben jetzt am Hof. Zum 70iger von Altbauer Aois versammelten sich zwei Töchter und Söhne, darunter der Hoferbe Franz, 11 Urenkel und sechs Geschwister...

ZUR BAUGESCHICHTE
Der Gutshof Neuhaus zwischen Schwaz und Buch an der Bundesstraße gelegen, wurde unter der Witwe Josef von Tannenberg (1669 – 1721), Elisabeth geborene Freiin von Risenfels (1686 – 1775) gebaut. Dieses Gut „Neuhaus“ ging nach Aussterben der nachmaligen Grafen von Tannenberg in den Besitz der Grafen von Enzenberg über, die es 194o (auf Grund der Umsiedlungspolitik des Dritten Reiches) verkaufen mussten. Nach der Rückstellung 1945 wurde das Gut an die Stadt Schwaz verkauft, die es ihrerseits 1958 an die Familie Geisler, zugezogen aus dem Zillertal, weiterverkaufte. (Infos: Chronikus Sternad).

Autor:

Eusebius Lorenzetti aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.