Gebäudebrand in Mayrhofen am 13.02.2016

Das oberste Stockwerk wurde ein Raub der Flammen.
  • Das oberste Stockwerk wurde ein Raub der Flammen.
  • Foto: BFV-Schwaz - Stefan Schwaiger
  • hochgeladen von Stefan Schwaiger

Am 13.02.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen gegen 23:15 Uhr mittels Pager und Sirene zu einem Gebäudebrand im Mayrhofner Ortsteil Durst gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Mayrhofen stand das oberste Stockwerk des Wohnhauses bereits in Vollbrand. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter sofort die Feuerwehren Schwendau und Finkenberg nachalarmiert. Laut ersten Meldungen zufolge befand sich noch eine Person im Gebäude, worauf hin mehrere Atemschutztrupps sich auf die Suche machten. Gleichzeitig wurde mit einem Innenangriff begonnen. Der Brand konnte nach ca. einer halben Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Die Person, welche laut der Erstmeldung im Gebäude sein sollte, wurde außerhalb des Gebäudes gefunden und mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung und leichten Verbrennungen vom Roten Kreuz ins Bezirkskrankenhaus nach Hall in Tirol verbracht. Im Einsatz standen insgesamt ca. 70 Mann/Frau der Blaulichtorganisationen. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest und wird im Laufe der kommenden Tage von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz standen:
- Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen
- Freiwillige Feuerwehr Finkenberg
- Freiwillige Feuerwehr Schwendau
- Bezirksfeuerwehrverband Schwaz
- Rotes Kreuz Mayrhofen
- Polizei Mayrhofen

Öffentlichkeitsarbeit
Bezirksfeuerwehrverband Schwaz
Stefan Schwaiger

Bericht BFV-Schwaz

Wo: Mayrhofen, Durst, 6290 Mayrhofen auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen