Gelungene Kooperation zwischen Schwaz und Stans

SCHWAZ (dw). Ein Grundstück mit ca. 15.000 m² besitzt die Stadtgemeinde Schwaz im Gemeindegebiet von Stans. Für diese, lange Zeit als Freiland gewidmete Liegenschaft, haben sich die Gemeinderäte von Schwaz und Stans auf eine Raumordnungsvereinbarung verständigt. Demnach wurde das gesamte Grundstück in Gewerbegebiet umgewidmet und teilen sich die beiden Gemeinden den Mehrwert der Widmung als auch die Kommunalsteuer jeweils zur Hälfte. Das nunmehr geschaffene Gewerbegebiet wird die Heimat von drei Betrieben sein und werden dort insgesamt ca. 80 Mitarbeiter Beschäftigung finden. „Die Bauarbeiten für die Errichtung der neuen Betriebe werden im kommenden Jahr beginnen“, betont Bürgermeister Hans Lintner, der die Zusammenarbeit mit seinem Amtskollegen Bürgermeister Michael Huber und den beiden Gemeinderäten als sehr konstruktiv und ergebnisorientiert bezeichnete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen