Grandioser Erfolg für Tourismusschule

ZELL/MAZEDONIEN (fh). Mit drei Goldmedaillen kehrte das Team der Zillertaler Tourismusschulen vom 25. Jahreskongress der AEHT (der Vereinigung europäischer Hotel- und Tourismusschulen) aus Mazedonien zurück. In der Zeit vom 08.-13. Oktober 2012 war der kleine Binnenstaat im Zentrum der Balkanhalbinsel der Austragungsort dieses internationalen Kongresses, zu dem sich mehr als 600 Schüler, Lehrer und Direktoren aus über 30 Nationen einfanden. Die Delegation der Zillertaler Tourismusschulen bestand aus Direktor HR Mag. Alfred Müller, Dipl. Päd. Erwin Kastner, Prof. Mag. Ursula Brugger sowie sechs Schülerinnen und Schüler
Sprachfertigkeit, fundiertes Fachwissen sowie Kreativität wurden von den Schülern verlangt, die aus 120 Schulen Europas angereist waren, um ihr Können in den Wettbewerben Patisserie, Küche, Service und Wein, Bar, Barista, Rezeption und Tourismus unter Beweis zu stellen.Die Schülerteams wurden – ganz im Sinne des europäischen Gedankens – aus verschiedenen Nationen zusammengelost.
Mit perfektem Teamwork und einer einzigartigen Kaffeekreation aus Granatapfelsaft, Läuterzucker, Milchschaum und natürlichem Espresso, errang der Schüler Christoph Föttinger (4HLTB) mit seiner niederländischen Partnerin die Goldmedaille im Bewerb Barista.Mit Vorsprung gegenüber den weiteren übers 30 Teams „erkochte“ Clemens Gruber (4HLTB) Gold mit seinen Kollegen aus Serbien und Lettland. Clemens und sein Team überzeugten die Jury mit kulinarischen Kreationen, gelungener Präsentation und perfektem Geschmack. Im Barbewerb „shakte“ sich Laura Moser (5HLT) mit ihrer slowenischen Partnerin zum Sieg und holte die dritte Goldmedaille. Auch in den Bewerben Tourismus, Rezeption und Service erbrachten die SchülerInnen hervorragende Leistungen, die den Vergleich mit Europas Tourismusschulen nicht zu scheuen brauchen und das hohe Ausbildungsniveau an den Zillertaler Tourismusschulen bestätigen.
Mit viel Charme, sicherem Auftreten und einer äußerst professionellen Präsentation über Mazedonien und die überregional bekannte Stadt Ohrid, beeindruckte Desirée Mühlbacher (4HLTB) mit ihrer niederländischen Teamkollegin die Jury. Unterstützt von ihrer französischen Partnerin meisterte auch Helene Wechselberger
(3AL) die zahlreichen Aufgaben im Bewerb „Rezeption“. Alexandra Mauracher (5HLT) und ihr Teamkollege aus Lettland stellten im Bereich „Service“ ihr fundiertes Fachwissen und praktisches Können unter Beweis.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen