Kommentar von Florian Haun
"Kaboom" Kaltenbach und das Geld anderer Leute

Sagt Ihnen die Abkürzung OPM etwas? Nein? Es kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie das Geld anderer Leute (other peoples money).

Im Zusammenhang mit der massiven Kostenüberschreitung beim Bau der Freizeiteinrichtung "Kaboom" in Kaltenbach spielt dieser Begriff eine tragende Rolle, denn es handelt sich um ein Projekt, welches mit Steuergeld, also OPM, finanziert wurde. Laut Auskunft der Kaltenbacher Opposition im Gemeinderat ist man bei ca. 4,9 Millionen an Baukosten angelangt. Als Bgm. Gasteiger das Projekt im Mai 2019 präsentierte, war noch von 2,4 Millionen die Rede, doch zu diesem Zeitpunkt ging man davon aus, dass die Finanzierung in trockenen Tüchern sei. Dem war offenbar nicht so und jetzt muss Bgm. Gasteiger die Suppe auslöffeln, die er sich selbst eingebrockt hat. Ein maßvoller Umgang mit Steuergeld sieht jedenfalls anders aus, denn die Schulden für das "Kaboom" werden der Gemeinde noch lange nachhängen.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen