Kleinkind von Hund angefallen

Erkan Yilmaz mit seinem Sohn Evrensah in der Klinik Innsbruck.
  • Erkan Yilmaz mit seinem Sohn Evrensah in der Klinik Innsbruck.
  • Foto: Zoom-Tirol
  • hochgeladen von Barbara Schießling

Mit dem Schneidezahn riss der Hund dem Kleinkind wahrscheinlich die Wange auf. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verletzung der Aufsichtspflicht.

VOMP (bs). Am Freitag konnte Vater Erkan Yilmaz seinen 17 Monate alten Sohn von der Universitäts Klinik Innsbruck nach Hause bringen. Der kleine Evrensah musste an der Wange genäht werden und erhielt drei Tage lang Infusionen, wegen der Keime. Grund für den Krankenhausaufenthalt des Kleinkindes war ein Hundebiss ein paar Tage zuvor.

Beim Spazierengehen trafen Evrensah und seine Mutter auf einen 40-jährigen deutschen Staatsbürger, der mit seinem Rottweiler-Schäfer-Mischling in Vomp unterwegs war. „Der Hundebesitzer hat den Hund niedersetzen lassen und den Kopf des Hundes zwischen die Arme genommen, damit Evrensah den Hund streicheln konnte. Aber der Hund hat zugeschnappt und mein Kind in das Feld gleich daneben geschleudert“, erzählt der Vater. Das Kleinkind wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht, wo es an fünf Stellen genäht wurde und Infusionen gegen die Keime erhielt.

Ermittlungen der Polizei
Laut Polizeibericht waren die Eltern des Kindes etwa 30 Meter entfernt, als es zum Hundebiss kam. „Das stimmt nicht. Meine Frau ist vier Meter daneben gestanden“, so Erkan Yilmaz. Die Ermittlungen bezüglich des Vorfalls sind im Gange. Derzeit vernimmt die Polizei Opfer, Zeugen und Beschuldigten - in diesem Fall den Hundebesitzer. „Wir ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung seitens des Hundebesitzers. Seitens der Aufsichtspflicht der Eltern wird auch ermittelt. Dem Hund passiert nichts und wird wahrscheinlich auch nichts passieren, da er noch nie aufgefallen ist“, heißt es von Seiten der Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen