Projektende
Knalleffekt: Aus für Luxuschalet-Projekt in der Hinterriß!

VOMP (fh). Es wäre ein 15-Millionen Euro teures Projekt geworden, welches da in der Hinterriß (Gemeinde Vomp) auf dem Areal des "herzoglichen Alpenhofes" hätte realisiert werden sollen.

Seit dem Jahr 2008 hat sich das Unternehmen Kristall Spaces (eine hundertprozentige Tochter des internationalen Bauträgers VenturePlus AG) darum bemüht, 48 noch nicht errichtete Luxusappartements in der Preisklasse von 167.000,- € (53 qm) bis 390.000,- € (90 qm) an den Mann/die Frau zu bringen. Man wollte die Hinterriß beleben und nebenbei auch kräftig Geld verdienen, doch der Plan ging nicht auf, denn die potenziellen Käufer waren dünn gesäht und das Kaufinteresse marginal. Der herzogliche Alpenhof befindet sich im Besitz der Familie Derfeser. Das ehemalige Hotel Herzoglicher Alpenhof befindet sich mitten im Naturpark Karwendel. Das ausgewiesene Natura 2000 Gebiet wäre von einem Bau des Projektes ebenfalls berührt worden. 

Rückzug von Kristall Spaces

Auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion bei Bürgermeister Karl-Josef Schubert erklärt selbiger: "Das Unternehmen Kristall Spaces hat sich aufgrund mangelnder Nachfrage zurückgezogen und das Projekt wird nicht weiter verfolgt." Ursprünglich hatte man sogar die Gemeindegrenzen zwischen Eben und Vomp verschoben, um das Projekt, aufgrund der gültigen Freizeitwohnsitzregelung, zu ermöglichen. 
Auch von der Website von Kristall Spaces ist das Projekt verschwunden und wird nicht mehr beworben. Ursprünglich hatte man mit einem werbewirksamen Video und einer detaillierten Vorstellung damit geworben, dass man mitten im Naturschutzgebiet wohnen könne und die Appartements auch für touristische Vermietung nutzen könnte. Laut Bgm. Schubert, welcher für das Projekt plädierte, wäre es ein Versuch gewesen, die Hinterriß zu beleben. Trotz des werbewirksamen Internet-Auftritts von "Kristall Spaces" konnte das Projekt nicht realisiert werden. [f]Mehr dazu auf: www.meinbezirk.at[/f]

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.