Kräutergarten zum Lernen und Wandeln

Monika Fagschlunger, Regina Gruber und Karin Neumann (v.l.)
13Bilder

HIPPACH/SCHWENDAU/RAMSAU (dkh). Wie toll ein Projekt werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen, zeigt die erfolgreiche Geschichte des Kräutergartens beim Widum. Zum ersten Natur-im-Garten-Tag von Schwendau, Hippach und Ramsau wurde der neu errichtete Kräutergarten eröffnet. Regina Gruber hat gemeinsam mit Monika Fagschlunger und Karin Neumann dieses Projekt in akribischer Detailarbeit und mithilfe vieler Unterstützer umgesetzt. Der Schau- und Lehrgarten ist wie eine Sonne mit Regenbogen aufgebaut und öffentlich zugänglich. Neben Unterricht im Freien der Schulen in den Orten werden zukünftig auch kräuterkundliche Workshops und Vorträge für Erwachsene stattfinden.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.