Kultur wächst nach geht in's Finale

INNSBRUCK/UDERNS Mit der Premiere der Festivalproduktion PEER GYNT wurde das Theaterfestival für junges Publikum KULTUR WÄCHST NACH im Orf 3 Studio in Innsbruck offiziell eröffnet. Die komprimierte Fassung (Text und Regie: Sven Sorring) für alle ab 10 ist ein wahres Plädoyer für die Fantasie und zog großes und kleines Publikum gleichermaßen in seinen Bann. Die Schauspieler glänzten in ihren Rollen allen voran Josef Ellers als Peer Gynt, der auf der Suche nach sich selbst allerhand Abenteuer erlebt. Am Ende erkennt er, dass die Liebe das wichtigste im Leben ist. Seine Solveig (gespielt von der Kitzbühlerin Shirina Granmayer) singt und spielt sich in die Herzen des Publikums. Am Ende gab es tosenden langanhaltenden Applaus. Diese Vorstellung tourt nach Schwaz, Lienz und Kufstein. Am Freitag 22. Juni ist sie um 10:00 und um 20:00 Uhr im Passionsspielhaus in Thiersee zu sehen. Nach dem ereignisreichen Premierenwochenende mit 8 Premieren in ganz Tirol verteilt kann man noch bis zum Samstag in allen Bezirken verschiedenste Vorstellungen erleben. Am Samstag, 23. Juni von 11 -16 gibt es noch ein buntes Abschlussfest am Vorplatz vom Tiroler Landestheater. Dort kann man die Artisten vom Zirkus Meer bestaunen, der Kinderliedermacherin Mai Cocopelli zuhören, Martha Labil der poetischen Clownin zuschauen, sich schminken lassen und vieles mehr.
Alle infos unter www.kulturwaechstnach.at

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.