Lange Nacht der Museen mit Sonderausstellung

Stephanie Brandauer mit Fabian und Manfred
4Bilder

JENBACH. Das Jenbacher Museum öffnete am 1. Oktober ab 18 Uhr seine Pforten zur Langen Nacht der Museen. Passenderweise fand gerade an diesem Tag auch der Tag des Kaffees statt: Die Sonderausstellung "Kaffee" fand daher besonders guten Zuspruch. Besonders Familien mit Kindern fühlten sich im Museum wohl, wurde doch gebastelt, was das Zeug hielt. Auch die Kinderquiz-Rallye durchs Museum machte Spaß.

Pfadfinder

Zum 70-jährigen Jubiläum der Jenbacher Pfadfindergruppe kuratierte Stephanie Brandauer eine Sonderausstellung für die "Pfadis". Manfred Beinstingl und Fabian von den Pfadfindern erklärten den zahlreichen Besuchern alles rund um diese Freizeitbeschäftigung in der Gemeinschaft. "Derzeit finden bei den Jenbacher Pfadfindern Umstrukturierungen statt. Die Älteren treten eher zurück und die Jüngeren erhalten jetzt die Chance, die Gruppen schrittweise zu übernehmen", erklärt Manfred Beinstingl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen