Mayrhofen
Lehrling Abdullah darf in Tirol bleiben

Abdullah Hosaini darf nun endgültig in Österreich bleiben.
  • Abdullah Hosaini darf nun endgültig in Österreich bleiben.
  • Foto: Foto: Walpoth
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

MAYRHOFEN. Im Fall des 22-jährigen Kellnerlehrlings Abdullah Hosaini gibt es eine glückliche Wendung. Bis zuletzt musste der Afghane, der als unbegleiteter Flüchtling 2015 nach Österreich kam und im Hotel "Neue Post" Zillertal eine Lehre macht, mit seiner Abschiebung rechnen. Nun erhielt er Bleiberecht.

Nach langen Kämpfen seines Anwaltes in Wien, seines Lehrherrn im Zillertal, der Berufsschulleitung und wohl nicht zuletzt wegen der medialen Berichterstattung erhält der 22-jährige Abdullah Hosaini nach negativen Asylbescheiden nun doch humanitäres Bleiberecht in Österreich. Er kann damit in Mayrhofen im Hotel "Neue Post" seine Lehre abschließen und zu arbeiten beginnen.

"Nun habe ich endlich keine Angst mehr und das Leben hat einen Sinn mehr für mich und ein großes Danke an alle, die sich für mich eingesetzt haben"

so Abdullah überglücklich. Die Wende zum Positiven war auch für Christian Turisser-Gala, Direktor der Berufsschule für Tourismus in Absam, eine Genugtuung. Die Empfehlungsschreiben für Abduallah trugen wohl auch dazu bei. Oft genug komme es vor, dass trotz aller Bemühungen junge Asylwerbende in Ausbildung in vielen Fällen ohne Ankündigung abgeschoben werden, so Turisser-Gala.

Abschluss der Kellnerlehre 

Planmäßig schließt Abdullah Hosaini sein drittes Lehrjahr als Kellnerlehrling in wenigen Wochen ab, nach der Lehrabschlussprüfung im Oktober beginnt für ihn das Berufsleben. Zunächst wird er im Servicebereich arbeiten. Er träumt davon, vielleicht irgendwann zusätzlich als Barkeeper tätig sein zu können. 2015 kam Abdullah Hosaini als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Österreich. Seit drei Jahren lebt und arbeitet er in Mayrhofen,  doch bis zuletzt drohte ihm die Abschiebung nach Afghanistan.

Mehr zum Thema: Abdullah Hosaini droht die AbschiebungHIER

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen