Mann acht Meter in Liftschacht gestürzt

PERTISAU. Bei einem Sturz in einen Liftschacht ist in Pertisau am Achensee ein Mann schwer verletzt worden. Der 47-Jährige wollte aus einem stecken gebliebenen Lift klettern, als er acht Meter in die Tiefe stürzte. Gegen 5.30 Uhr wollten fünf Einheimische in einem Gastro-Betrieb mit dem Lift nach oben fahren, als der Lift zwischen dem zweiten und dritten Stock stecken blieb. Einer Frau gelang es daraufhin, die Türe des Aufzugs zu öffnen. Als der 47-Jährige aus dem Lift klettern wollte, stürzte er in den Liftschacht. Der schwer verletzte Mann wurde  in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Die anderen vier Personen konnten von einem Aufzugtechniker befreit werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen