Mann aus Deutschland stürzt in Gletscherspalte

TUX (red). Ein 31-jähriger Mann aus Flensburg/Deutschland war vergangene Woche im Schigebiet Hintertuxer Gletscher zum Snowboarden unterwegs. Am späteren Nachmittag fuhr er mit seinem Snowboard von der Bergstation „Gefrorene Wand“ talwärts. Auf einer Meereshöhe von ca 2870 Meter, Gemeinde Tux, verließ er den organisierten Schiraum und fuhr im freien Schiraum weiter Richtung Bergstation „Tuxer Fernerhaus“. Der Snowboarder übersah dabei eine Gletscherspalte und stürzte in diese. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er konnte noch selbstständig aufsteigen und begab sich anschließend zu Fuß zum Tuxer Fernerhaus, wo er den Vorfall meldete. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen und dort stationär aufgenommen.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.