Nachhaltige Pause mit der ATM

Große Freude bei den „Waldkindern Vomp“: GF Dr. Alfred Egger verteilte mit seinem Team von der ATM-Abfallwirtschaft Tirol Mitte praktische Mehrwegtrinkflaschen und Müllzangen. Da macht die Pause zwischendurch noch mehr Spaß! Und schon die Kleinsten tragen etwas zur Abfallvermeidung bei. Das freut auch die Waldkindergartenleiterin Mag. Susanne Windisch: „Durch Spaß, Spiel, Abenteuer, Gemeinschaft und viel Bewegung an der frischen Luft erleben die Waldkinder ihre Umgebung im Jahreskreis. Der achtsame und wertschätzende Umgang mit der Umwelt gehört selbstverständlich dazu". Die Mehrwegtrinkflaschen sind kratzfest, spülmaschinenfest, bruchsicher, isolierend mit kindgerechtem Drehverschluss und können mit Wasser, zuckerfreiem Tee oder Fruchtsaft befüllt werden. Das Material ist beständig gegen Fruchtsäure und ohne Giftstoffe. Zusätzlich gibt es die ebenfalls spülmaschinengeeigneten Jausenboxen. Damit profitiert neben der Abfallvermeidung auch die gesunde Ernährung, was wiederum die Eltern freut. Foto: ATM-GF Dr. Alfred Egger übergab Leiterin Susanne Windisch (2.v.l.) vom Waldkindergarten Vomp praktische Mehrwegtrinkflaschen und Müllzangen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen