Neuer Kunstrasen für die Silberstadt Arena

Der Kunstrasen im Regionalen Sportzentrum wurde 2004 im Zuge der Neuerrichtung des Sportzentrums verlegt und war damals die erste Anlage dieser Art im Bezirk. Durch die hohe Beanspruchung (Schul- und Vereinssport) war nun nach 13 Jahren eine Erneuerung notwendig, um den Fußballern und Footballern weiterhin ausgezeichnete Trainingsbedingungen bieten zu können. Hauptnutzer im Vereinsbereich: SC EGLO Schwaz Fußball und American Footballclub Schwaz Hammers. Daneben noch mehrere Hobbyvereine und Sportgruppen, aber auch die Leichtathleten. Nicht zu vergessen ist die intensive Nutzung im Rahmen des Schulsports (Paulinum als Nachbar; Sportmittelschule, usw.). "Der Kunstrasenplatz bietet aus sportlicher Sicht im Vergleich zu den Rasenplätzen eine fast ganzjährige Nutzbarkeit, was ein großer Vorteil für das Training des gesamten Nachwuchses und auch die Kampfmannschaften darstellt" so Bgm Hans Lintner bei der Eröffnung.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.