Feuerwehr
Neuwahlen bei der FF Fügen

Das neue Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Fügen
2Bilder

FÜGEN (red). Am letzten Samstag fand die 132. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fügen statt, es gab auch eine Neuwahl des Kommandant-Stellvertreters.

Am vergangenen Samstag, den 7. März 2020, fand die 132. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fügen statt. Dazu fanden sich 70 Mitglieder und die geladenen Ehrengäste beim Hotel Kohlerhof ein.

4.500 Stunden Arbeit

Nach der Begrüßung und der Gedenkminute für verstorbene Kameraden folgte der Bericht des Kommandanten. Dieser verlief wieder einmal sehr beeindruckend, auch für die Mitglieder der FF Fügen selbst, sie leisteten insgesamt über 4.500 Stunden für das Wohl der Bevölkerung von Fügen und Fügenberg und auch deren Gäste. Anschließend folgten die Angelobung der Jungkameraden und die Beförderungen sowie Ehrungen für langjährige Verdienste bei der Feuerwehr.

Neuer Kommandant-Stellvertreter

Bis es dann für unseren Kommandant-Stellvertreter Manfred Prankl hieß Abschied zu nehmen, er trat nach insgesamt 22 Jahren im Kommando von seinem Posten zurück. Vom Ausschuss wurde Hans-Jürgen Schlechter als sein Nachfolger einstimmig für die Neuwahl beschlossen und somit der Vollversammlung vorgeschlagen. Den Wahlvorsitz übernahm Bgm. Dominik Mainusch. Mit einer eindeutigen Mehrheit von 68 Ja-Stimmen zu 2 ungültigen Stimmen wurde Hans-Jürgen Schlechter zum neuen Kommandant-Stellvertreter gewählt und nahm die Wahl auch an.
Uns blieb schließlich noch der Dank an unseren nunmehr Alt-Stellvertreter Manfred und die Übergabe einer besonderen Ehrung. Kommandant Haun übergab ihm die Ehrenmitgliedschaft der Feuerwehr Fügen und bedankte sich stellvertretend für alle Mitglieder für seine langjährige, verlässliche Arbeit im Ehrenamt.

Das neue Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Fügen
Die Geehrten der 132. Jahreshauptversammlung der FF Fügen
Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen