Raika Vorderes Zillertal/Fügen sponsert Golfkinder

UDERNS (fh). Der Golfsport erfreut sich auch bei Kindern größter Beliebtheit – das belegen die Zahlen jener Nachwuchsgolfer die im Golfclub Uderns/Zillertal unterrichtet werden. Nicht weniger als 80 Kinder werden hier unterrichtet, der Andrang ist groß und die Motivation ungebrochen. Mit Peter Scott, David Bright und Maximilian Meraner verfügt man im Golfclub Zillertal über hervorragende Ausbildner in Sachen Golf und die Arbeit mit den Kindern macht Spaß. Die Raiffeisenbank vorderes Zillertal engagiert sich stark für die Nachwuchsarbeit im Golfclub Zillertal. Martina Leitner von RVZ: "Seit dem Bau des Golfplatzes in Uderns hat die Begeisterung für diesen Sport bei uns enorm zugenommen. Als Bank die in der Region stark verwurzelt ist, wollen wir diesem Trend Rechnung tragen und sponsern das Training für die Kinder am Golfplatz Uderns gerne", erklärt Martina Leitner von der Raiffeisenbank vorderes Zillertal.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.