Schwerer Raub in Schlitters geklärt

SCHLITTERS. Am 21. August 2019 beförderte eine 58-jährige, deutsche Taxilenkerin zwei Männer von Raubling/Deutschland nach Schlitters. Über Verlangen ließ die Taxilenkerin die Männer in Schlitters auf einem Parkplatz nahe dem Schlitterer See aussteigen. Anschließend bedrohten die Verdächtigen die 58-Jährige mit einer Schreckschusspistole und zwangen sie zur Herausgabe des Bargeldes sowie ihres Handys. In weiterer Folge flüchteten die Täter zu Fuß. Die Taxilenkerin fuhr zu einer nahegelegenen Tankstelle und setzte von dort aus den Notruf ab. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung unter Beteiligung zahlreicher Polizeistreifen konnten die beiden Männer, es handelt sich dabei um einen 26-jährigen österreichischen und einen 23-jährigen serbischen Staatsangehörigen, bereits ca. 40 Minuten später in einem Maisfeld zwischen Schlitters und Strass im Zillertal lokalisiert und festgenommen werden. Dabei konnte auch die Beute sichergestellt werden. Die Taxilenkerin wurde durch den Vorfall nicht verletzt. Foto: Die Verhafteten wurden am PI Strass einvernommen.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.