Sparkasse prämiert junge Musikpreisträger

BEZIRK (red). Der Gesamttiroler Landeswettbewerb "prima la musica" wurde heuer in der Zeit vom 4. bis 12. März vom Land Tirol in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol und der Musikschule Hall in Tirol veranstaltet. Die große Freude am Musizieren und Singen stand im Mittelpunkt. Natürlich gings beim Musikwettbewerb auch um den musikalischen Vergleich.

Mit 660 Wertungen ist der Tiroler Landeswettbewerb einer der größten Landeswettbewerbe in Österreich. Die TeilnehmerInnen kamen aus den 26 Tiroler Landesmusikschulen, den 4 Tiroler Gemeindemusikschulen, den Südtiroler Musikschulen, dem Tiroler Landeskonservatorium, dem Konservatorium „Claudio Monteverdi Bozen“, dem Musikgymnasium Innsbruck und der Universität Mozarteum Salzburg sowie privaten Einrichtungen.

Die Landesmusikschulen Jenbach-Achental und Schwaz waren mit insgesamt 19 Teilnehmern vertreten und freuten sich mit ihren Preisträgern über hervorragende Ergebnisse. Neben zwei ersten Preisen mit Auszeichnungen, die der neunjährige Tenorhornist Florian Meixner und das Violinduo die VIOLINEtten der LMS Schwaz erspielten, durfte sich der Saxophonist Lukas Eberharter (LMS Jenbach-Achental) sogar über eine Entsendung zum Bundeswettbewerb freuen.

Insgesamt wurden von den musikalischen Nachwuchstalenten ein dritter Preis, vier zweite Preise und sieben erste Preise erspielt. Die Sparkasse Schwaz ist seit vielen Jahren ein Partner der Landesmusikschule Schwaz. Deshalb spendierte sie für die erfolgreichen Teilnehmer kleine Prämien, die beim feierlichen Preisträgerkonzert im VZ Jenbach vom Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Jenbach, Prokurist Egon Neuner, persönlich überreicht wurden.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.