Spatenstich für hochwertiges Wohnprojekt in Jenbach

Architekt Markus Prackwieser, NHT- Gf Hannes Gschwentner, Bgm Dietmar Wallner und Baumeister Hans Feller (Bodner Bau) beim Spatenstich für die neue Eigentumswohnanlage in Jenbach.
2Bilder
  • Architekt Markus Prackwieser, NHT- Gf Hannes Gschwentner, Bgm Dietmar Wallner und Baumeister Hans Feller (Bodner Bau) beim Spatenstich für die neue Eigentumswohnanlage in Jenbach.
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

JENBACH. „Wir sind sehr stolz auf dieses Vorzeigeprojekt. Die terrassenartige Bauweise in den Hang ermöglicht eine optimale Ausrichtung der Wohnungen mit Inntal-Blick. Es sind bei diesem Objekt ausschließlich Eigentumswohnungen vorgesehen“, berichtet NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner: „Im Oktober 2017 haben wir auch mit dem dritten Bauabschnitt in der ehemaligen Prantlsiedlung begonnen. Dort entstehen 45 Mietwohnungen.“ Bgm Dietmar Wallner freut sich über die überaus rege Bautätigkeit im Ort: „Die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum ist bei uns in Jenbach sehr groß. Wir haben hier in den letzten Jahren gemeinsam mit Partnern wie der NHT viele Projekte umgesetzt und wollen auch in Zukunft mit einer aktiven Wohnbaupolitik für ein entsprechendes Angebot im Sinne unserer Gemeindebürger sorgen.“ Die Pläne für das anspruchsvolle Projekt stammen vom Innsbrucker Architekturbüro DIN A4. Die als Passivhaus konzipierte Anlage besteht aus einem unterirdischen Geschoß mit Tiefgarage, einem Erdgeschoß plus vier weiteren, oberirdischen Ebenen, welche dem Gelände folgend angelegt sind. Durch die rückspringenden Geschosse entstehen qualitätsvolle Wohnungen mit attraktiven Freibereichen. "Sämtliche Wohneinheiten verfügen über Balkone, Terrassen bzw. einen Gartenanteil. Ein besonderes Highlight sind die Wohnungen im zweiten Obergeschoß mit privatem Dachgarten. Insgesamt besticht die Wohnanlage durch die ruhige Lage und großzügige Grünflächen, die rund um das Gebäude angeordnet sind. Auch ein Kinderspielplatz ist vorgesehen" betont Gf Gschwentner. Die Tiefgarage bietet Platz für 19 Abstellplätze. Weitere Parkplätze sind im Freien vorgesehen. Die Wärmeversorgung erfolgt umweltfreundlich über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. 
 

Architekt Markus Prackwieser, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Bgm Dietmar Wallner und Baumeister Hans Feller (Bodner Bau) beim Spatenstich für die neue Eigentumswohnanlage in Jenbach.
 

Architekt Markus Prackwieser, NHT- Gf Hannes Gschwentner, Bgm Dietmar Wallner und Baumeister Hans Feller (Bodner Bau) beim Spatenstich für die neue Eigentumswohnanlage in Jenbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen