Uli Brée und Markus Linder im Steudltenn: Oje!

13Bilder

UDERNS (fh). Markus Linder und Uli Brée - zwei große Namen im Unterhaltugnsbusiness. Der eine erfolgreicher Drehbuchautor und Schauspieler und der andere begnadeter Jazz- und Bluespianist, Kabarettist und ebenfalls Schauspieler. Unter dem Titel Weibergeschichten und Weiberlieder wurde der Auftritt des ungleichen Paars angekündigt und der Unterschied zwischen den beiden Charakteren wurde gleich zu Beginn des Auftritts deutlich. Brée ist ein Mann der salbungsvollen Worte, der schönen Sprache und des Tiefgangs aber auch der Zurückhaltung. Seine "Weibergeschichten", vorgetragen im schönsten Hochdeutsch, ließen das Publikum jedoch bisweilen erschlaffen. Bei jedem seiner Monologe wartete man nur darauf, dass sie schnellstmöglich in musikalischer Weise von Markus Linder unterbrochen wurden. Der Unterhaltungswert Linders hat den Abend irgendwie hinübergeretter – wenn auch nur knapp. Ohne Markus Linder als übertalentierten "Pausenclown" wäre der zweifelsohne brilliante Brée auf der Bühne jedoch verloren gewesen. Zu sehr hang er am Text auf dem Notenständer vor ihm und zwang somit das Publikum zum Standbye. Die durchaus witzigen Gesangseinlagen waren eine durchaus willkommene Abwechslung doch am Ende des Abends blieb die Frage ob man diese Weibergeschichten nochmal besuchen würde? Wohl eher nicht.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.