Zöhrer-Areal mit neuen Birnbäumen

Die Aufregung war im Juni groß, als die Birnbaumalle im Zöhrer-Areal gefällt wurde. Der Grund lautete: Gefahr in Verzug. Im Zuge der Baumaßnahmen für das LivInn-Projekt wurden in dieser Woche sieben neue Birnbäume von der Stadtgärtnerei in Abstimmung mit der Naturschutzabteilung des Landes gepflanzt. Damit wurde der erste Teil der Baumallee im Zöhrer-Areal umgesetzt. Für jeden gefällten Birnbaum im Bereich der denkmalgeschützten Allee wird ein neuer Baum nachgepflanzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen