Zwei Meter Wasser im Keller aufgrund eines geplatzten Wasserzählers

Am Donnerstag, den 3. Jänner 2013, musste die Freiwillige Feuerwehr Ramsau zu einem Wasserschaden ausrücken. In einem zum Zeitpunkt des Schadens unbewohnten Haus wurde vom Besitzer gegen 09:15 Uhr im Kellergeschoss Wasser entdeckt, der daraufhin die Gemeindeverwaltung kontaktierte, die wiederum die Feuerwehr verständigte.

Die Feuerwehr pumpte den Keller, der bis zu zwei Meter unter Wasser stand, mit mehreren Pumpen aus und leitete das Wasser in die Kanalisation. Insgesamt war eine Fläche von ca. 190 m2 betroffen. Gegen 15:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Laut Angaben des Eigentümers war er seit dem 31.12.2012 nicht mehr im Gebäude. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Grund für den Wasserschaden war ein geplatzter Wasserzähler.

Im Einsatz standen fünf Mann mit drei Fahrzeugen.

Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Zell
Patrick Taxacher

Wo: Dorf, 6284 Ramsau auf Karte anzeigen
Autor:

Patrick Taxacher / Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit im BFV Schwaz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.