Zwei neue Zunftstangen in Schwaz

Im Rahmen der feierlichen Messe wurden am Fronleichnamstag in der Schwazer Pfarrkirche Maria Himmelfahrt zwei neue Zunftstangen gesegnet. In Schwaz wird die alte Tradition der Zunftstangen fortgesetzt, und so werden immer wieder neue gestiftet. Als Zünfte bezeichnete man früher die ständische Vertretung der Handwerker. Ein Zeichen dieser Gemeinschaften waren und sind die Zunftstangen.

Die Firma Daka stiftete die Zunftstange für die Umweltbetriebe und die Firma Konzept Druck&Design Neururer jene für die Drucker.

Die Umweltbetriebe wählten den hl. Franz von Assisi als Patron, der den Menschen als Teil der Schöpfung gesehen hat. Darin gründet für Franziskus, dass der Mensch Verantwortung für die Schöpfung trägt, und sie nicht beherrschen darf. Die Umweltbetriebe wollen für uns, die wir tagtäglich Abfall in allen Formen produzieren, verantwortungsvoll sammeln, bearbeiten und entsorgen.

Die Drucker tragen auf ihrer Zunftstange ein Abbild des hl. Augustinus, der zu den größten Gelehrten des ausklingenden Altertums und des frühen Christentums zählt. Er wird immer mit Buch und brennendem Herzen dargestellt – symbolisiert seine Gelehrtheit, die erst durch seinen Glauben und seine Gottesliebe vollendet wird. Die Drucker wollen mit ihren Erzeugnissen beitragen, dass Wissen und Lehre weitergetragen werden.

In der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt stehen nun 24 Zunftstangen, die bei der Fronleichnamsprozession sowie der Tinzlmesse im Januar von den jeweiligen Handwerkern mit Stolz getragen werden.

Wo: Pfarre Maria Himmelfahrt, Franz-Josef-Straße, 6130 Schwaz auf Karte anzeigen
Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.