Elektromobilität
Ledermair Verkehrsbetriebe testen Elektrobusse

6Bilder

SCHWAZ. Das Tiroler Busunternehmen Ledermair geht einen weiteren Schritt in Richtung Elektromobilität. Nachdem bereits sechs E-Autos angeschafft wurden, sollen nun zwei Elektrobusse der Marken Solaris und Mercedes in Schwaz getestet werden. Die Ledermair Verkehrsbetriebe (LVB) sind in Sachen Elektromobilität ein Vorreiter im Bezirk. Nachdem bereits fünf BMW i3 und ein Elektro Mercedes B-Klasse für Verwaltungsmitarbeiter angeschafft wurden und sich diese im Alltag sehr gut bewährt haben, werden nun elektrisch betriebene Busse im öffentlichen Nahverkehr getestet. Nun absolviert der E-Bus von Solaris derzeit erfolgreich seine ersten Testfahrten in Schwaz. Auf der Linie City 1 meisterte er die Strecke vom Bahnhof bis zum Silberbergwerk mit Bravour. Der Bus bleibt im Testbetrieb, bevor er Ende des Monats von einem Mercedes E-Bus abgelöst wird. Da es für elektrisch betriebene Busse einen verlässlichen Strompartner braucht, haben sich die Stadtwerke Schwaz dazu bereit erklärt sich um die Infrastruktur zu kümmern. Mit ihrem Expertenwissen über verschiedenste Ladesysteme, die auch auf den Betrieb abgestimmt sein müssen, unterstützen sie den Testbetrieb der Busse und somit auch den Fortschritt in Richtung Elektromobilität. Der laufende Betrieb der Elektrobusse wird von Ledermair übernommen. Kriterien wie z.B. Stromverbrauch, Reichweite und Eignung im Alltag sind u.a. wichtigen Faktoren, auf die geachtet wird. Nach einem erfolgreichen Testbetrieb und dessen ausführliche Dokumentation kommt die Politik ins Spiel. "Für eine Umstellung von Dieselfahrzeugen auf elektrisch betriebene Busse braucht es politischen Willen. Sofern dieser da ist, ist das Busunternehmen bereit, Schritt für Schritt auf Elektrofahrzeuge umzustellen" so Gf Alexander Ledermair.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen