Adler holen die ersten Punkte nach dem Restart
30:28- Sparkasse Schwaz Handball Tirol gewinnt Nervenschlacht gegen Graz

SCHWAZ(wk). Nur wenige Tage nach der ersten Saisonniederlage gegen Hard fand der spusu- Liga- Tabellenführer Sparkasse Schwaz Handball Tirol, im Nachholspiel der 12. Runde gegen die HSG Holding Graz, den Weg zurück in die Erfolgsspur. Nach einer Nervenschlacht jubelte die Mannschaft von Trainer Frank Bergemann über einen hart umkämpften 30:28 (16:16)- Sieg gegen den starken Tabellenletzten aus der Steiermark. Für die Adler aus der Silberstadt war es der 11. Erfolg im 13. Saisonspiel. Im finalen Spiel des Jahres gastiert am Dienstag  (18:00 Uhr, Livestream über die Website der Sparkasse Schwaz) der HC Linz AG in der Osthalle in Schwaz.

Tore Handball Tirol: Wöss (6), Medic (5), Miskovez (5), Spendier (5), Zeiner (5), Wanitschek (3), Petrusic (1)

Men of the Match: Sebastian Spendier (HT) bzw. Christian Hallmann (Graz)

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen