Adler bleiben auf dem Gipfel
Sparkasse Schwaz Handball Tirol entführt Punkt aus Wien

3Bilder

WIEN/ SCHWAZ(wk). Es war ein dramatischer und packender Schlagabtausch den sich der HC FIVERS WAT Margareten und Sparkasse Schwaz Handball Tirol am vergangenen Samstag in der Wiener Hollgasse lieferten. Dabei entführten die Adler aus der Tiroler Silberstadt beim 32:32 (19:20) einen Punkt aus der Bundeshauptstadt und stehen nach 17 Spielen endgültig als Sieger der spusu- Liga- Hauptrunde fest. 

Spannender Spielverlauf 

Die Begegnung im 5. Wiener Gemeindebezirk bot über die gesamten 60 Spielminuten alles was man sich von ihr erwartet hatte. In der ersten Halbzeit hatten beide Abwehrreihen und Torhüter nicht viele Gründe sich zu freuen, dafür boten die Offensivreihen aber ein Torspektakel mit nicht weniger als 39 Treffern. Nach dem Seitenwechsel war das Tempo weiterhin hoch, weil sich aber beide Teams in der Defensive steigern konnten, sollten nicht mehr allzu viele Treffer fallen. Der Tabellenzweite aus der Bundeshauptstadt lag in Minute 51 mit 30:27 in Führung, aber Sebastian Spendier und zweimal Petar Medic trafen zum Ausgleich. Medic, der mit 6 Treffern der beste Torschütze der Silberstädter war, erzielte auch den 32:31- Führungstreffer für die Adler, aber die Gastgeber konnten noch den 32:32- Ausgleichstreffer erzielen. In den letzten Sekunden sicherte Torhüter Aliaksei Kishou mit zwei tollen Paraden den Punktgewinn. Für Sparkasse Schwaz Handball Tirol war es der erste Punkt bei den Fivers seit 2014 !!

Silberstädter beenden Hauptrunde auf ersten Rang 

Mit dem Punktgewinn beim direkten Verfolger fixierten die Tiroler den ersten Rang in der spusu- Liga- Hauptrunde; die Adler, die im Grunddurchgang kein einziges Auswärtsspiel verloren haben, halten aktuell bei 29 Punkten, die Fivers Margareten bei 27. Zwar können die Wiener, für die unter der Woche das wichtige Spiel in der EHF European League in Toulouse (Frankreich) ansteht, am letzten Spieltag noch gleichziehen, dass entscheidende direkte Duell geht aber an die Truppe aus Schwaz, die im letzten Spiel der Hauptrunde die SG INSIGNIS Handball Westwien in der heimischen Osthalle empfängt.

Stimmen zum Spiel

Frank Bergemann (Trainer Sparkasse Schwaz Handball Tirol): ,,Es ist natürlich ein tolles Gefühl, hier in der Hollgasse einen Punkt geholt zu haben - umso schöner ist es, dass wir die Tabellenführung verteidigen konnten und uns Platz eins in der Hauptrunde endgültig gesichert haben. Das hat sich die Mannschaft hart erarbeitet, sie hat sich für eine starke kämpferische Leistung belohnt. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. (...) Dieses Spiel war Werbung für den österreichischen Handball."

Peter Eckl (Trainer Fivers Margareten): ,,Schwaz war heute sehr abgeklärt, hat ordentlich dagegengehalten, Moral gezeigt und wir waren heute einfach nicht gut genug für den Sieg."

Statistik:

spusu Liga Hauptrunde, 16. Spieltag

HC Fivers WAT Margareten vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol  32:32 (19:20) 

Torschützen HT: Medic (6), Huber (4), Miskovez (4), Spendier (4), Wanitschek (4), Lochner (3), Zeiner  (3), Petrusic (2), Wilfling (2)

Schiedsrichter: Bolic/ Hurich

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen