170 Starter beim Ski-Bezirkscup

Die Sieger des Bezirkscups trotzen dem schlechten Wetter am Schwazer Kellerjoch und zeigten tolle Leistungen. Foto: Karasek
  • Die Sieger des Bezirkscups trotzen dem schlechten Wetter am Schwazer Kellerjoch und zeigten tolle Leistungen. Foto: Karasek
  • hochgeladen von Matthias Berger

Das Wetter spielte nicht mit, trotzdem machten 170 Starter den Bezirkscup in Schwaz zum Erfolg.

SCHWAZ (mb). Trotz starken Schneefalls konnte kürzlich am Kellerjoch in Schwaz der erste Bezirkscup ausgetragen werden. In der Nacht vor dem Rennen sorgte die TU Schwaz Sektion Schilauf mit vielen Helfern für gute Bedingungen. Über 170 Kinder und Schüler gingen in verschiedenen Klassen an den Start des Slaloms. Während in den Schülerklassen zwei Durchgänge gefahren wurden, absolvierten die Kinder wie bei der erfolgreichen Premiere im Vorjahr einen Lauf mit Doppelstangen.

Den Tagessieg bei den Kindern holten sich Sabine Danler vom WSV Achenkirch und Markus Schiestl vom WSV Hippach. Bei den Schqlern waren Teresa Lamprecht vom WSV Achenkirch und Raphael Haaser vom SV Achensee die Schnellsten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen