2:0 - Kolsass/ Weer düpiert den SV Opbacher Fügen
2:0 - Kolsass/ Weer düpiert den SV Opbacher Fügen

11Bilder

Hannes Mair trifft zweimal gegen seinen Ex- Club 

KOLSASS/WEER (wk). Am 11. Spieltag der Landesliga Ost musste der SV Opbacher Fügen einen Dämpfer im Kampf um einen der beiden direkten Aufstiegsplätze hinnehmen. Die Mannschaft um Kapitän David Egger und Ex- Profi Michael Steinlechner bot, vor rund 200 Zuschauern, eine schwache Leistung im Spiel beim Aufsteiger SV Kolsass/ Weer und ging verdient als Verlierer vom Platz. Bei den Gastgebern durfte sich Hannes Mair als zweifacher Torschütze zum 2:0- Endstand feiern lassen. Der pfeilschnelle Stürmer trug in der letzten Saison noch das Trikot des SV Fügen,  wurde dort aber zumeist nur in der 1b- Mannschaft eingesetzt. Um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, wollen die Zillertaler Kicker nun schnell den Weg zurück in die Erfolgsspur finden. Für längere Zeit ausfallen wird Manuel Jochriem, der im Zweikampf einen Kreuzbandriss erlitt. Bereits am kommenden Donnerstag ( Spielbeginn 19:30 Uhr) steht für die Mannschaft von Trainer Thomas Luchner das Heimspiel gegen den FC Bruckhäusl an. Der SV Raika Kolsass/ Weer trifft am Samstag, im Duell der beiden Aufsteiger, auswärts auf den SV Angerberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen