38:0 Sieg der Alpin Hammers Schwaz bei erstem Heimspiel gegen Telfs Patriots

Quarterback Lukas Hütter (3) beim Abwurf eines Passes.
5Bilder

Das erste Heimspiel der Saison war für die Alpin Hammers Schwaz ein voller Erfolg.

Mit dem Endresultat 38:0 starteten die Alpin Hammers Schwaz gleich mit Vollgas in die Saison. Das erste Quarter verlief ohne große Zwischenfälle, aber auch ohne Punkte. Stefan Wimmer holte im zweiten Quarter die ersten Punkte: „Mit dem ersten Touchdown dieser Saison bin ich sehr zufrieden. Dadurch konnten wir mit einem knappen Vorsprung in die Pause gehen“, resümiert der Widereceiver Stefan Wimmer. Nach der Halbzeitpause kam die Mannschaft wie ausgewechselt aus der Kabine. Headcoach Ekrem Tara war mit der zweiten Spielhälfte zufriedener als mit der ersten: „In der zweiten Halbzeit haben wir uns besser auf den Gegner eingestellt und konzentriert gespielt. Wir haben sie von Anfang an klar dominiert aber haben den Abschluss erst spät geschafft. Jetzt schauen wir vorwärts und bereiten uns auf Salzburg step by step vor.“ Das dritte Quarter war punktereich. Markus Windisch erzielte mit einem Touchdown und einem Fieldgoal den weiteren Vorsprung von 17:0. Für ihn war es das Comeback-Spiel nach einem Jahr Spielpause aufgrund einer schweren Knieverletzung: „Man hat deutlich gesehen, dass die Trainingslager Wirkung gezeigt haben. Wir müssen jetzt noch schauen, dass wir das von der ersten Sekunden abrufen können und nicht erst in der zweiten Halbzeit.“ Deniz Bucaga schließlich schloss das dritte Quarter durch einen weiteren Touchdown mit 24:0. Auch er fand die zweite Halbzeit besser: „In der zweiten Hälfte haben wir als Team gespielt. Wir hätten das Spiel viel früher entscheiden müssen.“ Der neue US-Importspieler Nick Battle überraschte in seinem Debut-Spiel mit einer Besonderheit. Im vierten Quarter erzielte er einen Defense Touchdown. Zu guter Letzt schloss Lukas Ruech das Spiel mit dem fünften Touchdown zum 38:0.

Quarterback Lukas Hütter blickt mit Zuversicht auf das nächste Spiel: „Wir haben in der ersten Halbzeit unser Potential nicht ausspielen können. Nach der Pause haben wir richtig begonnen zu spielen. Die Trainingslager und harten Konditionstrainings haben sich bezahlt gemacht, wir haben das ganze Spiel hindurch sehr gut durchgehalten. Wenn wir unsere Fehler ausmerzen wird es nächsten Samstag ein interessantes Spiel gegen Salzburg.“

Zum ersten Spiel der Saison hat sich Vize-Präsidentin Hanna Kirchmeyr in Zusammenarbeit mit den Hammers Fanatics etwas Besonderes einfallen lassen. Das neue offizielle Maskottchen, Jean Jacques der Hammerhai wurde vor dem Kickoff dem Team und den Fans vorstellt. „Jean Jacques trägt dazu bei, dass das Football Spiel zum Event für die ganze Familie wird. Er sorgt für gute Stimmung und feuert das Team kräftig an“, erklärt die engagierte Vize-Präsidentin.
Das nächste Spiel findet kommenden Samstag auswärts in Salzburg gegen die Salzburg Bulls statt. Kickoff ist um 15:00 Uhr.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.