Hammers verlieren gegen die Hurricanes - Playoff noch offen

Quarterback Lukas Hütter (#3) weicht bei einem Run der Hurricanes-Defense aus.
5Bilder
  • Quarterback Lukas Hütter (#3) weicht bei einem Run der Hurricanes-Defense aus.
  • Foto: Fender
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Das letzte Heimspiel im Grunddurchgang für die Alpin Hammers Schwaz endete mit einer 28:6 Niederlage gegen die Budapest Hurricanes. Die Ungarn erzielten vier Touchdowns durch Adam Elek und Akos Ujfalusi (3). Auf Seiten der Hammers konnten zwei Fieldgoals im ersten und dritten Quarter durch Stefan Seher (# 57) erzielt werden. Das Spiel war geprägt von vielen Red-Zone Chancen der Hammers. Mehrere Male standen die Silberstädter Footballer knapp vor der Endzone, allerdings wollte ein Touchdown einfach nicht gelingen. MVP der Partie wurde Stefan Seher, der mit zwei Sacks, mehreren Single-Tackles und zwei Fieldgoals aufzeigte. „Die Freude darüber ist natürlich durch die bittere Niederlage getrübt, aber dennoch bin ich sehr begeistert über die Auszeichnung. Wir haben uns wie schon so oft in dieser Saison selber geschlagen, das ist natürlich schade.“

Präsident Florian Windisch ist enttäuscht über die Art und Weise, wie dieses Spiel verloren wurde: „Dem Team fehlt es an Selbstvertrauen und dem Glauben, dass solche Mannschaften zu schlagen sind. Der einzige Weg, dies zu verbessern ist an die eigenen Stärken zu glauben und routinierter zu werden.“ Headcoach Ekrem Tara fand das Spiel gut, aber enttäuschend: „Wir waren fünf Mal in der Red Zone, aber es fehlt an der Praxis in der Offense-Line. Das ist nur mit hartem Training und Krafttraining auszubessern.“ Markus Windisch analysiert das Spiel: „Das Ergebnis spricht für sich. Wenn man die Chancen nicht nutzt, dann nutzt sie wer anderer.“ Auch für Deniz Bucaga war der Ausgang des Spieles ärgerlich: „Wir hatten einige Probleme in der Abstimmung und im Timing, das können wir bis zum nächsten Jahr verbessern.“

Die Entscheidung, ob die Hammers dennoch in die Playoffs kommen ist noch nicht gefallen. Zurzeit ist in der Division II nur sicher, dass die Blue Devils Hohenems, die Budapest Hurricanes und die Amstetten Thunder fix im Playoff sind. Gewiss nicht im Playoff werden die Styrian Bears und die St. Pölten Invaders sein. Somit geht’s zwischen den Alpin Hammers Schwaz und den Red Lions Hall um das hart umkämpfte vierte Playoff-Ticket. Nächsten Sonntag, 3. Juni 2012, wird in Hall das letzte Spiel der Liga zwischen den Red Lions und den Blue Devils ausgetragen. Dieses Spiel wird dann auch ausschlaggebend dafür sein, welches der beiden Tiroler Teams im Playoff ist.

FACTS Alpin Hammers Schwaz vs. Budapest Hurricanes
Fieldgoals Hammers: Stefan Seher (1x 1. Quarter, 1x 3. Quarter)
Touchdowns Hurricanes: Adam Elek (2. Quarter, PAT good), Akos Ujfalusi (2x 2. Quarter, 1x 3. Quarter, alle PATs good)
MVP Hammers: Stefan Seher
Quarterergebnisse: 3:0/0:21/3:7/0:0 = 6:28
Spieldauer: 2:08 Stunden
Ehrenkick: Reinhard Haag (Sponsor), Cointoss Irene Haag
Besonderheiten: Halftime Show mit der Punkrock Band „Enduring Freedom“, die auf einem Anhänger gespielt haben. Aftergame-Party im Café Innside auch mit der Liveband Enduring Freedom.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen