Handball
Josefine Huber im Aufbautraining

SCHWAZ/ERFURT(wk). Im vergangenen Herbst zog sich die Schwazerin Josefine Huber in einem Meisterschaftsspiel der Deutschen Frauen Handball Bundesliga einen Kreuzbandriss zu, wonach für die 24- jährige Kreisläuferin eine lange Verletzungspause folgte. Kürzlich konnte die Silberstädterin aber wieder mit dem Aufbautraining beginnen. Die Deutsche Bundesliga wurde unterdessen abgebrochen, ob das Cup Final4 am 23./24. Mai, für das sich ihr Thüringer HC qualifiziert hat, ausgetragen wird, ist noch völlig offen. Die EURO- Qualifikationsspiele des rot- weiß- roten Nationalteams wurden vorerst auf Juni verlegt. Bis dahin hofft die 39- fache Nationalteamspielerin wieder fit zu sein.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen