„Nimm Autofrei“ am 22.9.10

Eine gesunde Jause für die Kinder beim Autofreien Tag.
13Bilder
  • Eine gesunde Jause für die Kinder beim Autofreien Tag.
  • Foto: Planungsverband
  • hochgeladen von Tanja Gruber
Wo: Zillertal , Schwaz auf Karte anzeigen

ZILLERTAL (tag). Die Gemeinden des Zillertales starten mit dem Planungsverband Zillertal, der Zillertaler Verkehrsbetriebe AG und der Umwelt-Zone Zillertal am 22. September 2010 in den Autofreien Tag. Das Motto lautet heuer „Fahr Rad“. Zu diesem Anlass wird eine Fahrradtour mit Bürgermeistern und Gemeindemandataren organisiert. Alle Sportbegeisterten können „Mitradeln“: Abfahrtsort talauswärts: Firma Eisenbacher Mayrhofen um 14 Uhr, Abfahrtsort taleinwärts: Sport Unterlercher Fügen um 14 Uhr. Gemeinsamer Treffpunkt ist am Dorfplatz Aschau. Die Zillertaler Verkehrsbetriebe AG bietet am Autofreien Tag Citybikes, Kinderfahrräder, Kindersitze und Helme an den Bahnhöfen gratis zum Ausleihen. Zudem gibt es eine Ermäßigung für Linienbus und Nahverkehrszüge (nicht Dampfzug) zwischen Jenbach und Mayrhofen: Hinfahrt bezahlen – Rückfahrt frei. Als morgendlicher Gruß werden in den Nahverkehrszügen kleine Aufmerksamkeiten verteilt. Weiters gibt es – nur nach Anmeldung in der Umweltzone – Freifahrten für Volksschulklassen.

Die Zillertaler LA Josef Geisler und Klaus Gasteiger begleiten in der Früh die Pendler von Mayrhofen nach Jenbach und verteilen als kleines Dankeschön für die umweltfreundliche Verkehrsmittelwahl eine Ökojause. Zudem ist die Benützung der Regiobusse am 22. September kostenlos. Der ÖAMTC unterstützt den Autofreien Tag mit kostenlosen Fahrradcodierungen. Fügen: Sport 2000 Firma Unterlercher von 11 Uhr bis 14 Uhr; Aschau: Gemeindeamt Aschau, Dorfplatz: von 15 bis 17 Uhr. Die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Zell am Ziller machen mit den Kindern Geschwindigkeitsmessungen und verteilen an die Raser zur Ermahnung Zitronen. Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten, bekommen zur Belohnung einen Apfel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen