Krimi in der Steiermark
Sparkasse Schwaz Handball Tirol holt wichtigen Punkt in Graz

GRAZ(wk). Am vorletzten Spieltag der spusu- Liga- Hauptrunde blieb Sparkasse Schwaz Handball Tirol zum elften Mal in Folge ungeschlagen und trennte sich von der RETCOFF HSG Graz 26:26. Die beiden Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein spannendes Spiel, in dem der Ausgang bis zur Schlusssirene offen war. Tirols Torwart Phillip Walski entschärfte den finalen Freiwurf der Gastgeber und sicherte seinem Team damit das bereits fünfte Remis in dieser Saison. Bester Torschütze für die Silberstädter war einmal mehr Sebastian Spendier (Foto) der 8 Treffer erzielte. Die Mannschaft von Trainer Frank Bergemann kann nun den Einzug in die Bonus- Runde (Oberes Playoff) aus eigener Kraft fixieren, mit dem schweren Spiel am kommenden Freitag bei Meister Fivers Margareten in Wien, wartet aber eine sehr schwierige Aufgabe.

Autor:

Werner Klammer aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.