SV Achensee, Vereinslauf Alpin: 9. März 2013

Vereinsmeisterin 2013 - Ricarda Haaser
5Bilder
  • Vereinsmeisterin 2013 - Ricarda Haaser
  • hochgeladen von Max Filzer

Ein Vereinslauf,
wie für die Geschichtsbücher gemacht:

Traumhafte Kulisse, hohe Teilnehmeranzahl, Rennläufer der Extraklasse und das 90-jährige Gründungsjubiläum, machten den diesjährigen Vereinslauf zu einer Veranstaltung der Extraklasse.

So ist es auch weiter nicht verwunderlich, dass Obmann Peter Moser im Rahmen der Preisverteilung, die letzten 9 Jahrzehnte des Vereins in kurzen Episoden aufleben ließ und dadurch die Spannung bei den aktiven Teilnehmern beinahe zum Kochen brachte. Im Anschluss überreichte Bürgermeister Sepp Hausberger den verdienten Siegern die Preise, wobei die zum ersten Mal zur Austragung kommende Familien- und Betriebeklasse, sich zu einen wahren Highlight entwickelte. Besonders zu erwähnen ist, dass neben einer großen Anzahl von Familien, ebenfalls eine Mannschaft der Rofanseilbahn als auch eine starke Truppe der Skischule Achensee Active Snowsports (WW Sport), am Start war. Dem SV Achensee ist es ein ernsthaftes und aufrichtiges Anliegen, dass durch alle Bemühungen des Vereins, die Gemeinschaft und Kameradschaft aller am Rofan Beteiligten gefördert wird und die Begeisterung zum alpinen Skilauf auch weiterhin wächst!

Als große Dominatorin auf der Rennstrecke Gschöllkopf erwies sich die ÖSV B-Kader Läuferin Ricarda Haaser (Jahrgang 1993), welche sich mit zwei ausgezeichneten Läufen den anwesenden Publikum und den staunenden Fans, in einer ausgezeichneten Form präsentierte. Ihr Bruder Landescupfahrer Raphael Haaser (Jahrgang 1997) schnappte, mit seiner jugendlichen Unbekümmertheit und mit großartigem skifahrerischen Talent ausgestattet, nach dem Vereinsmeistertitel bei den Herren. Beide zählen im alpinen Skilauf, zu den größten Nachwuchshoffnungen in Österreich. Alles erdenklich Gute für deren Zukunft!

…das Ergebnis im Detail ist zu finden unter:
www.svachensee.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen