SV Kolsass/Weer gewinnt spannendes Spiel gegen Münster

8Bilder

KOLSASS/WEER (wk). Am 9.Spieltag der Gebietsliga Ost konnte der SV Kolsass / Weer einen hart umkämpften 3:2-Heimsieg gegen Münster feiern. Vor rund 300 Zuschauern ging die Heim-Elf von Trainer Gerald Muigg schon früh durch Treffer von Georg Kraft (2.Spielminute) und Rüstü Karakoc (9.) mit 2:0 in Führung. Danach verlief die Partie ausgeglichen und kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Schiedsrichter Alexander Brugger verkürzten die Gäste aus dem Bezirk Kufstein, die vom Zillertaler A-Lizenz-Trainer Johannes Rieser betreut werden, auf 2:1. Auch nach der Pause sahen die Zuschauer ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Ab der 59. Minute mußte Münster, nach einer Gelb-Roten Karte für Simon Schreder, in Unterzahl spielen und Thomas Jud nutzte die numerische Überlegenheit nur wenige Minuten später und erzielte den vielumjubelten dritten Treffer für die Gastgeber. Zwar konnte der Aufsteiger aus der Bezirksliga Ost nochmal verkürzen, aber die Muigg-Truppe brachte die knappe Führung letztendlich verdient über die Spielzeit. Damit bleibt der Absteiger aus der Landesliga weiter in der Erfolgsspur und belegt mit 15 Punkten Tabellenplatz zwei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen