Sommer-Team-Cup des Tiroler Tennisverbandes
TC Vomp gewinnt zum dritten Mal den Mixed-Bewerb

TTV-Präsident Dr. Walter Seidenbusch übergibt die Glastrophäe.
4Bilder
  • TTV-Präsident Dr. Walter Seidenbusch übergibt die Glastrophäe.
  • Foto: TTV Reinhold Sigl
  • hochgeladen von Walter Hotter

Der Sommer-Team-Cup findet als Mixed-Bewerb ohne ITN- und ohne Altersbeschränkung statt. Die Gruppen bestanden heuer aus 6 Mannschaften und wurden regional eingeteilt.
Der TC Vomp nutzt diesen Wettbewerb seit Jahren gerne, um jüngere und ältere, erfahrene und weniger routinierte Spielerinnen und Spieler in einem Team zusammenzuführen und neben dem Breitensport auch das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Tennisspieler/innen zu fördern. Die beiden Mannschaftsführer/innen, Magdalena Mair und Markus Schwaiger, bewiesen heuer wieder großes Geschick, indem sie die gesellschaftlichen und sportlichen Ziele Woche für Woche neu bewerteten und zur perfekten Balance brachten.
Der Gewinner des Sommer-Team-Cups wurde in einer Finalrunde ermittelt, bei der die beiden Gruppensieger, der TC Vomp und der TC Walchsee, aufeinandertrafen. Das Finale konnte der TC Vomp mit 5:1 für sich entscheiden.
Am 23.11.2018 übernahmen Theresa Mair und Mike Mühlegger, stellvertretend für den 24-Mann-Frau-Kader, die Glastrophäe aus den Händen des TTV-Präsidenten Dr. Walter Seidenbusch. Obmann Walter Steinlechner und Sportwart Walter Hotter, die bei dieser Ehrung ebenfalls anwesend waren, waren mächtig stolz auf ihre Spieler/innen. Herzliche Gratulation!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen