Wieder eine erfolgreiche Saison für die Schwazer Tennis-Damen

SCHWAZ (wk). Die Damen des TC Raiffeisen Schwaz sind wieder sehr erfolgreich in die Saison gestartet. Das junge Team aus der Silberstadt konnte die ersten Vergleiche in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2017 klar gewinnen und ist wieder auf einem guten Weg in das Finale um den Tiroler Meistertitel einzuziehen. Im vergangenen Jahr hatte sich die Mannschaft um die Zwillinge Nina Rebecca und Franziska Anna Hotter dem Finalgegner TC Kufstein knapp geschlagen geben müssen. Neben den Zwillingsschwestern stehen mit Lisa Wegmair, Sophia Bergner, Hannah Hofreiter und Leonie Obermair weitere sehr gute Spielerinnen auf dem Platz, um den Titel zurückzuerobern den man zuletzt 2015 gewinnen konnte. Nach vier Spieltagen (das Spiel gegen Telfs fand nach Redaktionsschluss statt) mussten die Schwazerinnen, beim 6:1-Erfolg, nur einen Punkt gegen den TK IEV MED-EL 2 abgeben, gegen die Gegnerinnen aus Natters, Hall und Kitzbühel feierten Mannschaftsführerin Franzi Hotter und ihr Team beeindruckende 7:0-Siege, womit man bereits vor dem letzten Gruppenspieltag das Halbfinale erreichte, das am 24. Juni durchgeführt wird. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen