WSG Wattens präsentiert zweiten Neuzugang

2Bilder

WATTENS. Nach der Verpflichtung von Dino Kovacec wechselt mit Sebastian Santin ein weiterer Offensivspieler zur WSG Swarovski Wattens. Der 23-jährige Vorarlberger kommt vom FC Hard und absolvierte für seinen Heimatverein FC Hard insgesamt 153 Spiele in der Regionalliga West und sechs Partien im ÖFB-Cup. Der Offensivspieler debütierte bereits mit 17 Jahren in der Regionalliga und konnte seine Torgefährlichkeit von Jahr zu Jahr steigern. In der abgelaufenen Saison erzielte er in 29 Partien zehn Tore für die Vorarlberger. Santin wird in der kommenden Saison die Rückennummer 9 tragen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen