Infoabend
Auszeit für Weiterbildung in der AK Schwaz

Leonhard Klocker, Bettina Pattis, Hansjörg Guem, Thomas Lintner und Walter Hotter (v. l.)
  • Leonhard Klocker, Bettina Pattis, Hansjörg Guem, Thomas Lintner und Walter Hotter (v. l.)
  • Foto: AK Tirol
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Großes Interesse herrschte am Infoabend „Auszeit für Weiterbildung“ in der AK Schwaz

SCHWAZ. Bildungskarenz, Bildungsteilzeit und das Fachkräftestipendium sind verschiedene Wege, um sich im Rahmen einer Auszeit weiterzubilden. Wie die drei Modelle funktionieren und welche Förderungen möglich sind, erläuterten Experten von AK Tirol und AMS in der AK Schwaz.

Chancen am Arbeitsmarkt

Mit gezielter Weiterbildung können Beschäftigte Ihre Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen, gerade auch dann, wenn sie eine Ausbildung in Berufen mit Fachkräftemangel nachholen. 
Bezirkskammerleiter Andreas Herzog freute sich sehr über die vielen Besucherinnen und Besucher, unter ihnen auch Kammerrätin Gabriela Schwab sowie die Kammerräte Leonhard Klocker und Thomas Lintner.

Infoabend

Beim kostenlosen Infoabend „Auszeit für Weiterbildung“ in der AK Schwaz stellten Hansjörg Guem von der Landesgeschäftsstelle des AMS Tirol und Walter Hotter von der AK Tirol die verschiedenen Modelle vor: Die Besucher erfuhren wichtige Details zu Bildungskarenz, Bildungsteilzeit und Fachkräftestipendium. Anhand praktischer Beispiele wurden auch die verschiedenen Fördermöglichkeiten für die einzelnen Ausbildungswege erklärt. Im Anschluss nutzen viele Interessierte das Angebot für eine persönliche Einzelberatung.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.