"Bauern müssen Vorbild sein"

Zu Gast am Lengauhof: Resi Schiffmann, Brigitte und Thomas Kern und ihre beiden Töchter, Josef Hechenberger (v.l.)
2Bilder
  • Zu Gast am Lengauhof: Resi Schiffmann, Brigitte und Thomas Kern und ihre beiden Töchter, Josef Hechenberger (v.l.)
  • hochgeladen von Barbara Schießling

GINZLING/BEZIRK (bs). Im Zeichen von "50 Jahre Tiroler Bäuerinnenorganisation" besuchten Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger und Landesbäuerin Resi Schiffmann den Lengauhof in Ginzling. "Mir imponiert, dass eine Familie, fern der Landwirtschaft, eingestiegen ist und auch gut wirtschaftet", so Hechenberger beim Lokalaugenschein. Brigitte und Thomas Kern bewirtschaften seit 2006 den Lengauhof, 2009 begannen sie mit der Milchverarbeitung und dem Verkauf ihrer Produktpalette. 30 Hotels und Gastronomiebetriebe werden dreimal wöchentlich von ihnen beliefert. Während Thomas Kern für die Produktion zuständig ist, kümmert sich Brigitte um den Stall, den Verkauf und die Kinder.

"Wir müssen der Benachteiligung von Bergbauern entgegenwirken und die Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Tourismus stärken", so Hechenberger. Gejammert wird am Lengauhof nicht, so die Bäuerin, aber es wäre besser, wenn sich das Kaufverhalten ändern würde. "Was wir Bauern vom Konsumenten verlangen, müssen wir auch selbst vorleben, regionale landwirtschaftliche Produkte kaufen und nicht zum Keksebacken den billigsten Butter, den man finden kann, verwenden", macht Brigitte Kern klar.

Offener Brief
Genug haben Bauernbund und Landwirtschaftskammer von der Preisschlacht der großen Handelsketten. "Hofer, Spar und Rewe werben kräftig mit Regionalität und heimischen Produkten und präsentieren sich als verlässliche und faire Partner der heimischen Landwirtschaft. Gleichzeitig liefern sie sich eine unnötige Preisschlacht mit Grundnahrungsmitteln, die den Konsumenten unter dem Strich nichts bringt, für die Bauern aber existenzbedrohend ist", heißt es in dem offenen Brief, der von Anton Steixner und Josef Hechenberger unterzeichnet wurde. Angekündigt ist der Start einer tirolweiten Konsumentenaufklärungskampagne vor den meistfrequentierten Hofer-, Spar- und Rewe-Geschäften.

Zu Gast am Lengauhof: Resi Schiffmann, Brigitte und Thomas Kern und ihre beiden Töchter, Josef Hechenberger (v.l.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen