Time is honey - not money!

Zeitforscher Karlheinz Geißler (links im Bild)
  • Zeitforscher Karlheinz Geißler (links im Bild)
  • Foto: Michael Kiran Huber
  • hochgeladen von Walter Hotter
Wo: Ausbilderkongress, Kaltenbach auf Karte anzeigen

Das Smartphone überschüttet uns permanent mit neuen Ereignissen. Auf mehreren Kanälen gleichzeitig, auf Facebook, Instagram, Whatsapp, SMS, Email u.a., hecheln wir oberflächlichen Informationen hinterher -  dem Irrglauben verfallend, irgendetwas zu versäumen. Die meisten Themen werden nur oberflächlich angerissen, es fehlt die tiefere Auseinandersetzung. Durch Beschleunigung sparen wir immer mehr Zeit und trotzdem haben wir immer weniger davon. Was können wir also tun? Karlheinz und Jonas Geißler referierten im Rahmen des Ausbilderkongresses des Ausbilderforums Tirol (amg tirol) am 10. November 2017 bei der Fa. Empl in Kaltenbach neue Erkenntnisse aus der Zeitforschung und gaben Impulse, wie wir Zeit neu gestalten können. Vater und Sohn Geißler haben mit ihrem Vortrag ein neues Kapitel zum Thema „Zeit“ aufgeschlagen. Es geht nicht um Zeitmanagement, sondern wie wir in der Zeit leben und wir wieder mehr Zeitwohlstand gewinnen können. Wer sich mit dem Thema näher befassen möchte, dem sei folgendes Buch empfohlen: Karlheinz Geißler, Jonas Geißler: Time is honey. Vom klugen Umgang mit der Zeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen