24.07.2017, 20:08 Uhr

Nachterlebnis am Achensee

Wann? 23.09.2017 15:00 Uhr

Wo? Achensee, Pertisau, 6213 Pertisau ATauf Karte anzeigen
Pertisau: Achensee | Seit nunmehr sieben Jahren veranstalten wir das „Nachterlebnis am Achensee“. Es ist ein außergewöhnlicher Event an Tirols größtem See mit wetterfestem Programm. Zahlreiche Attraktionen erwarten Groß und Klein. Eine besondere Atmosphäre im Dunkeln wird geboten.

Die Erlöse aus dieser Veranstaltung kommen ausschließlich dem Ausbau und der Erhaltung der heimischen Museen zu.

Das Nachterlebnis findet am Achensee am Samstag, den 23-09-2017 von 15:00 bis 24:00 Uhr statt.
Während dieser Zeit können mit der Kombikarte (Erwachsene 15,00 / Kinder 0 – 5 Jahre frei / Kinder 6 - 15 Jahre 7,50) die vier Museen, die Rofanseilbahn incl. Air-Rofan, die Achenseeschiffahrt und die Shuttlebusse nach Belieben benützt werden.

Heuer Neu: Ab 17:00 Uhr gratis parken am Parkplatz der Rofanseilbahn in Maurach

Mit dabei sind folgende Museen:
Notburgamuseum in Eben
Achenseer Museumswelt in Maurach
Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch
Tiroler Steinöl Vitalberg Erlebnismuseum in Pertisau

Die Rofanseilbahn in Maurach bietet Nachtfahrten an und bis Einbruch der Dunkelheit kann auch mit dem Air-Rofan geflogen werden.
Die Achenseeschiffahrt übernimmt den Personentransport zwischen den Orten am See.

Zwischen den Stationen in Maurach und der Schiffsanlegestelle in Seespitz fährt auch ein regelmäßiger Shuttlebus mit Guide die Runde.

In allen Museen gibt es auch ein besonderes Rahmenprogramm:
Notburgamuseum: Persönliche Führungen durch das Museum, großes Sortiment an handgefertigten Notburga-Kerzen
Heimatmuseum Sixenhof: Sonderausstellung: „Achentaler Kost/Verpflegung vor 100 Jahren“, Traditionelle Handwerkskunst
Achenseer Museumswelt: Vorführung selbst gebauter Fahrzeuge des „Daniel Düsentriebs“ der Museumswelt, Transmission in der Schlosserei, Starten des orig. Schiffsmotors des Achenseesch
iffes „Stadt Innsbruck“ (ehem. „Stella Maris“)
Tiroler Steinöl Vitalberg: Vorführen des „Deutz-Einzylinder-Dieselmotors“ aus dem Jahr 1939, Fossilien im Ölschiefer mit Hammer und Meißel selber zu Tage fördern

Außerdem besteht die Möglichkeit an jeder Station verschiedene regionale kulinarische Spezialitäten sowie kalte und warme Getränke zu genießen (nicht im Eintrittspreis enthalten).

Es handelt sich um eine einzigartige Veranstaltung bei der wir Besucher aus Tirol und dem benachbarten Bayern begrüßen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.