19.06.2017, 15:18 Uhr

Neue Schindeln für den Kirchturm

Derzeit wird der Kirchturm der Jenbacher Pfarrkirche renoviert
JENBACH (dkh). Ein Gerüst umrahmt derzeit den Kirchturm der Pfarrkirche St. Wolfgang in Jenbach. Grund dafür ist der Start der umfangreichen Renovierungsarbeiten. Begonnen wird mit den Schindeln des Kirchturms. Insgesamt stehen rund 3.300 m2 Dach- und Fassadenfläche zur Renovierung an. Diese sollen in mehreren Bauabschnitten erneuert werden. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf über 500.000 Euro.
Man kann einen eigenen Quadratmeter symbolisch als Baustein erwerben. Ein Quadratmeter beläuft sich auf den Gegenwert von 100 Euro, ein halber Quadratmeter auf 50 Euro. Jede Spende ist herzlich willkommen, so werden bereits Regenschirme mit dem "bau.steine zukunft"-Logo zum Verkauf angeboten – unter dem Motto: Ein schützendes Dach über dem Kopf.
Jeder einzelne Baustein hilft mit, dass die Pfarrkirche St. Wolfgang auch in Zukunft als wichtigstes Baudenkml Jenbach die nachfolgenden Generationen staunen lässt und für die Menschen ein Ort bleibt, der zum Innehalten, zum GEbet und zur Feier der Liturgie einlädt. Der Jenbacher Pfarrer Wolfgang Meixner ruft auf: "Als Pfarrer bitte ich Euch um Eure Spende! Damit der Ausspruch des Hl. Wolfgang weiterhin gilt: 'Öffnet die Türen und lasset alle herein!' Ein herzliches Vergelt's Gott!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.