20.10.2014, 15:32 Uhr

15. Internationales Figurenfestival in Schwaz: Puppen brannten in der Sparkasse Schwaz

Ruth Humer, Gerti Tröbinger, Walter Knapp und Sylvia Hauser (Marketing Sparkasse Schwaz) (Foto: Sparkasse)
SCHWAZ. Am 16. Oktober 2014 erlebten Liebhaber des Figurentheaters ein theatralisches Streichquartett mit Puppen und Menschen in der Sparkasse Schwaz.

Inspiriert von Max Frischs "Biedermann und die Brandstifter" spürten Ruth Humer und Gerti Tröbinger erfrischend und amüsant der Tatsache nach, dass Menschen auf die "Brandstifter der Zeit" hereinfallen. Dass Figurentheater auch etwas für Erwachsene ist, bewies dieser Abend.

"Seit vielen Jahren wählt der begeisterte Puppenspieler Walter Knapp die Sparkasse Schwaz als Veranstaltungsort aus. Es ist einfach schön, dass wir Raum für die Bühne des Figurentheaters schaffen. In unser Sparkasse spielten heute kleine hölzerne Puppen, die in liebevoller Kleinarbeit gemacht wurden, die Hauptrollen. Als Kulturförderer ist die Sparkasse Schwaz immer wieder gerne ein Ort, wo sich Kreativität und Fantasie entfalten können", so Sylvia Hauser (Marketing Sparkasse Schwaz)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.