16.10.2017, 17:59 Uhr

Das Generationennetzwerk Zell und das Caritas-Zentrum Zillertal luden zu einer Vernissage der besonderen Art

Im Bild von llinks nach rechts: Barbara Kainzner-Abendstein (Caritas), Aussteller Rainer Peschl, Uschi Langesee (Generationennetzwerk Zell) und Gastgeber Herbert Gruber Wohn-und Pflegeheim Zell (Foto: Caritaszentrum Zillertal Monthaler)
Uderns: Caritas Zentrum Zillertal | Eine einzigARTige Ausstellung für alle

Am Anfang stand die Idee, Menschen mit Behinderung hervorzuholen und ihnen eine Bühne für ihr kreatives Schaffen zu geben. Geworden ist daraus eine einzigARTige und bunte Ausstellung, bei der sich insgesamt 17 Künstlerinnen und Künstler aus dem Zillertal, dem Caritas-Zentrum in Uderns und Bewohner aus dem Wohn- und Pflegeheim Zell am Ziller beteiligten. Die Initiatorinnen Uschi Langesee vom Generationennetzwerk Zell und Barbara Kainzner-Abendstein vom Caritas-Zentrum Zillertal freuten sich über die zahlreich erschienen Gäste bei der Vernissage unter dem Titel „EinzigARTig“ am vergangen Freitag.

Caritas der Diözese Innsbruck
Mag.a Sabine Monthaler-Hechenblaikner
Pfarr-Gemeindecaritas Dekanat Fügen-Jenbach
Öffentlichkeitsarbeit Bezirk Schwaz
Caritas-Zentrum Zillertal
Kirchweg 34
6271 Uderns

Mobil +43 676 8730 6269
E-Mail s.monthaler.caritas@dibk.at
DVR 0029874/125
www.caritas-tirol.at
Caritas-Community bei Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.