19.09.2014, 17:02 Uhr

AK Unterstützungsfonds: Zeiten werden rauer

Die Zeiten sind rauer geworden, das müssen viele AK Mitglieder täglich am eigenen Leib erfahren. Und so steigt die Zahl jener stetig, die sich nach persönlichen Schicksalsschlägen hilfesuchend an den AK Unterstützungsfonds wenden. Deshalb beraten die Experten auch in den Bezirken. Am 29. September kommen sie nach Schwaz. Die Bezirks-Sprechstunde mit Experten vom AK Unterstützungsfonds findet am Montag, 29. September, von 14 bis 16 Uhr in der Arbeiterkammer Schwaz, Münchner Straße 20, statt. Um Voranmeldung wird dringend gebeten unter 0800/22 55 22 – 3752.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.