03.10.2014, 14:07 Uhr

Alpine Notlage einer Wandererin

MAYRHOFEN (red). Vergangene Woche machte eine 34-jährige Deutsche eine Bergtour zur Ahornspitze. Beim Abstieg verlor sie im starken Nebel die Orientierung. Nachdem sie die Wegmarkierung nicht mehr sah und im schwierigen Gelände nicht mehr weiterkam, setzte sie einen Notruf ab. Sieben Mann der Bergrettung Mayrhofen stiegen zu der Frau auf und begleiteten sie bis zum Silbersattel. Von dort wurde sie mit dem Hubschrauber des Innenministeriums gegen 18:00 Uhr unverletzt ins Tal geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.