17.10.2017, 17:49 Uhr

Erfolgreiche Erschließung

Nach nur fünf Monaten Bauzeit wurde der neue Forstweg zum „Hecher“ fertig gestellt

SCHWAZ (dw). Der Forstweg zum „Hecher“ welcher nun bis zur Bergstation des Hecherliftes führt, wird als Meilenstein bezeichnet. Diese als Forstweg ausgestaltete Wegverbindung soll im Winter als Rodelweg und ab dem Frühjahr als Mountainbike Strecke benützt werden können. Bei entsprechender Schneelage bietet sich den Wintersportlern die Möglichkeit, eine der längsten Rodelbahnen in Tirol bis ins Tal befahren zu können. Bereits jetzt haben einige Biker die ideale Streckenverbindung entdeckt und diese als besonders attraktiv bezeichnet. „Mit der neuen Wegverbindung bis zum „Hecher“ haben wir neue Nutzungsmöglichkeiten sowohl im Forstbetrieb als auch für die Bevölkerung geschaffen. Der mit viel Geschick und Kreativität errichtete Weg ist ein Meisterstück im alpinen Wegebau. Besonders freut es mich, dass auch der Tourismusverband Silberregion Karwendel und die Schiliftgesellschaft sich für die Umsetzung stark gemacht haben und beim laufenden Betrieb einbringen werden. Wesentliche Unterstützung haben wir auch von den Österreichischen Bundesforsten erhalten“ so Bürgermeister Hans Lintner.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.